Biersommelierseminare | Brauseminare als Erlebnis | Intensiv-Brauseminare für Hobbybrauer | Seminare für Spezialmalze, Aromahopfen, Fehlaromen und mehr…


 

GROßES ROHSTOFF- UND HEFEWOCHENENDE ZUM AKTIONSPREIS IST LEIDER AUSGEBUCHT

Sonnabend, 15. Februar 2020, 10:00 Uhr – Seminar Wassersensorik & Wasseraufbereitung
Ein Standardpils besteht zu 92% aus Wasser und ist ein Rohstoff der die Qualität des Bieres enorm beeinflusst. Dreistündiges Seminar mit Verkostung zur Sensorik des Wassers, Verstehen der Salze und Ionen im Wasser und deren Bedeutung für den Brauprozess und Biergeschmack sowie Lesen einer Wasseranalyse und Möglichkeiten zur Wasseraufbereitung.
Kurs vollständig ausgebucht!

Sonnabend, 15. Februar 2020, 13:00 Uhr – Hefeseminar
Dreistündiges Seminar mit dem geballtem Hefewissen. Endlich das Lebenwesen Hefe verstehen und richtig einsetzen. Welche Hefe ist die richtige, wo kommen die Aromen her, wie behandle ich die Hefe optimal, Hefevermehrung, die Gärung und vieles mehr. Spezialthema: Alkoholfreie Biere mit der Spezialhefe WSL-17, von Anfang bis Ende.
Kurs vollständig ausgebucht!


Sonntag, 16. Februar 2020, 10:00 Uhr – Spezialmalzseminar
Was passiert eigentlich beim Mälzungsprozess und welche Auswirkungen hat dieser auf das Aroma im fertigen Bier. Wie unterscheiden sich die Spezialmalze und Malze untereinander und je nach Herstellverfahren? Wie liest man eine Malzanalyse? Welche Auswirkungen haben die Malzqualitäten auf das Maischverfahren. Wir probieren die Malze von verschiedenen Herstellern und passende Biere dazu, um das richtige Malz für ein eigenes Bierrezept wählen zu können.
Kurs vollständig ausgebucht!

Sonntag, 16. Februar 2020, 13:00 Uhr – Hopfenseminar
Die Hopfenernte in der Hallertau ist gerade komplett. Wir wollen verschiedene wichtige und neue Hopfensorten kennenlernen. Von Aromasorten wie Hersbrucker, Spalter Select, Tettnanger, Saazer, bis hin zu neuen Sorten wie Monroe, Ariana, Callista und viele US-Sorten, wie Azacca, Cascade, Chinook und mehr machen wir einen Hopfentee und lernen neben der Sensorik viel über Hopfenaromen, deren Herkunft und Einsatzgebiete für eigene Rezepte. Einlesen kann man sich schon einmal bei meinem Artikel im brau!magazin.
Kurs vollständig ausgebucht!


GROßES BRAU- UND SENSORIKWOCHENENDE ZUM AKTIONSPREIS IST LEIDER AUSGEBUCHT

Sonnabend, 11. Januar 2020, 10:00 Uhr – Fehlaromenseminar
Nach diesem 3-stündigen Seminar werden viele Biere in einem anderen Licht erscheinen. Fehlaromen, oder Off-Flavors, verschlechtern die Bierqualität und Trinkbarkeit. Wir verkosten zwölf Reinstproben von den Aromasubstanzen in einer Standardbiermatrix und lernen die Aromen sensorisch und chemisch kennen, außerdem wie sie entstehen, sich vermeiden bzw, wieder entfernen lassen.
Aromen für den Kurs: Acetaldehyd = grüner Apfel, Emulsionsfarbe; Caprylsäure = Ziege, ranzig; Diacetyl = butterartig, Butterpopcorn; Dimethylsulfid = DMS, Zuckermais; Indol = Stallgeruch; Isovaleriansäure = käsig, Schweißsocken; Kontamination = Essigsäure und Butteraromen; Methylbutenthiol = Lichtgeschmack, Stinktier; Ethanethiol / Merkaptan = Hefeautolyse; Milchsäure = Milch, Joghurt, Sauermilch; p-Mentha-8-thiol-3-one = schwarze Johannisbeere, Cassis, Katzenurin; Nonenal = Papier, Pappkarton
Kurs vollständig ausgebucht!

Sonnabend, 11. Januar 2020, 13:00 Uhr – Sensorik & Aromenseminar
Passend dazu ab 13 Uhr. Das dreistündigen Sensorik- und Aromenseminar. Wir beschäftigen uns im zweiten Teil intensiv mit der Sinnesphysiologie und der Sensorik von positiven Bieraromen und schärfen spielerisch mit den Aromensets der Sommeliers die Sinneswahrnehmung. Schwerpunkt sind mit über 50 Blindproben von Aromenkonzentraten die typischen fruchtigen, beerigen, blumigen oder vegetalen Aromen vom Hopfen und auch die Aromen aus dem Malz werden vertieft geschult.
Kurs vollständig ausgebucht!


Sonntag, 12. Januar 2020, 10:00 Uhr – Intensivbraukurs für Hobbybrauer (Theorie und Verkostung)
Sechs Stunden Detailwissen mit hundert Folien Theorie, um besseres Bier zu brauen und eigene Rezepte entwickeln zu können.
Es geht u.a. um den Einfluss des Wassers (Restalkalität, Mineralität), welche Bieraromen entstehen bereits beim Mälzen, Spezialmalzkunde, ordentliche Sudhausarbeit mit Überblick der Maischprogramme und Einfluss der Enzymatik, Läuterarbeit, Sudhausausbeute, Zusammenhang von Stammwürze und Hopfung, allgemeine Hopfenkunde, Gärungsparameter für das Aroma, Heimbrauequipment, Oxidation und Bierstabilität und Ausschank. Dazu gibt’s Malzverkostung, Hopfenbonitierung und 6-7 Biere zum Kennenlernen der Rohstoffe im fertigen Bier. Danach geht jedem Brauer ein Licht auf.
Kurs vollständig ausgebucht!


NEUE TERMINE SIND IN VORBEREITUNG – Bei Interesse einfach das Kontaktformular nutzen, damit der nächste Seminarnewsletter auch an Dich geht!


 

Einsteigerbraukurse gibt es übrigens in Schleswig-Holstein bei http://www.bierbrauenlernen.de/

BREWCRAFT SCANDINAVIA

Starting January 2020 - Diplom Biersommelier training together with Doemens Savor Academy in Gothenburg, Sweden.


Från januari 2020 - Diplom Biersommelier (öl sommelier) utbildning med Doemens akademien i Göteborg, Sverige.

More information under https://beer-sommelier.academy/