Grundlagen zu Rohstoffen

Intensivbraukurs für Hobbybrauer | 6h

99,00 inkl. MwSt.

Der Braukurs für Hobbybrauer, die es noch einmal genau wissen wollen!

Sie wollen:

  • solides und detailliertes Wissen über Rohstoffe, den Brau- und Gärprozess,
  • den Brauprozess theoretisch verfolgen (Maischen, Läutern, Hopfenkochen) und dabei die Einzelheiten (Restalkalität, Enzymatik, pH, Viskosität, Isomerisierung etc.) verstehen,
  • undiertes Hintergrundwissen über Bier(stil-)geschichte, Rohstoffe (detaillierte Malz-, Hopfenkunde) und Herstellung (Mälzungsprozess, internationaler Hopfenanbau),
  • detaillierte Kunde über die Hefephysiologie, Hefestämme und den Gärungsprozess,
  • Einblick in das richtige Hobbybrauerquipment und die Abfülltechnik,
  • lernen wie man Schankanlagen betreibt und reinigt,
  • vom Biersommelier lernen was ein gutes Bier ausmacht,
  • Verkostung von mind. 6 Bieren zum Kennenlernen von Bierstilen, Rohstoffeigenschaften und Geschmacksmerkmalen,
  • als Hobbybrauer mit einem soliden Grundwissen viele Fehler vermeiden und gleich gutes Bier produzieren,
  • dazu eine ausführliche Dokumentation des gesamten Wissens?

Dann ist der Braukurs Intensiv genau das richtige für Sie!

Es wird gelernt, diskutiert und köstliches Bier dabei getrunken.
Zwischendurch gibt es Wasser zum neutralisieren, Snacks und einen Mittagsimbiss.

Das Detailprogramm finden Sie unten.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer BKI Kategorie Schlagwörter , ,


Share

Kursdauer: 6 Stunden

Gruppengröße: mindestens 6 – maximal 12 Teilnehmer

Sollte die Mindestteilnehmerzahl für den Termin nicht zustande kommen, werden wir mit Ihnen in Kontakt treten.

 

Programm Braukurs – Erlebnis

10:00 Beginn des Kurses Begrüßungsgetränk
10:00 Allgemein Begrüßung, Kursziele, Verteilung der Kursmaterialien
10:10 Brautheorie Schnelleinstieg Braurohstoffe und Brauprozess
10:30 Braupraxis Hobbybrauer, Mikrobrauerausstattung
10:45 Braupraxis Schroten und Einmaischen
11:00 Rohstoffkunde Die Technologie der Malzbereitung

  • Gerstenkunde
  • Mälzungssysteme
  • Mälzungswissen: Weichen, Keimen, Darren
  • Kenntnisse von über 30 Malzsorten
  • Eigenschaften des Malzes für den Brauprozess
  • Eigenschaften des Malzes für das fertige Bier
Verkostung Geschmackseinfluss verschiedener Malze in unterschiedlichen Bieren.
11:30 Brautheorie & Braupraxis Technologie der Würzebereitung

  • Bedeutung des Wassers
  • Bedeutung des Schrotens
  • Herstellung der Würze – Rezepturen
  • Verschiedene Maischverfahren
  • Enzymatik im Maischprozess
12:00 Brautheorie & Braupraxis Das Abläutern mit dem Läuterbottich.

  • Bedeutungs des Läuterns & die Treber
12:30 Pause Imbiss und Getränke
12:45 Hintergrundwissen Bierbraugeschichte

  • Historische Bierbereitung im Altertum (Ägypten, Afrika)
  • Bierbrauen im Mittelalter
    (Entstehung und Bedeutung des Reinheitsgebotes; Verfahren des Brauens ohne Thermometer, steriler Würzebereitung, Kenntnis von Hefetechnologie, Kälteanlagen)
  • Bierbrauen in der Neuzeit
    (Wirklich nur Wasser, Malz, Hopfen und Hefe?)
13:15 Brautheorie & Braupraxis Das Kochen und Hopfen der Würze.

  • Bedeutung des Hopfens für das Bier
  • Hopfenkunde der wichtigsten Sorten
  • Hopfengaben und -kochung
  • Würzespindeln
  • Berechnungsmethoden
Verkostung Geschmackseinfluss verschiedener Hopfensorten in unterschiedlichen Bieren.
14:00 Brautheorie Die Technologie der alkoholischen Gärung.

  • Gärverfahren (ober-, untergärig)
  • Kunde der Bierhefen
  • Morphologie der Hefe
  • Vermehrung, Enzymatik, Stoffwechsel der Hefe
  • Verlauf der Gärung
Verkostung Bedeutung der Hefe für den Biergeschmack.
14:30 Abfüll- und Schanktechnik Bierabfüllung

  • Flaschengärung
    (Grünschlauchen, Speisebereitung, Reinigung, Abfüllung)
  • Fassgärung und Klärung durch Umdrücken
  • Technologie in Großbrauereien (Filtration, Stabilisierung)
  • Schanktechnik
  • Funktion von Schankanlagen
  • CO2-Sättigungsdruck
  • Kühlsysteme
  • Häufige Fehler und Probleme durch falsche Schanktechnik
  • Reinigung von Schankanlagen
15:00 Braupraxis Ausschlagen der Würze

  • Trubabscheidung
  • Würzekühlung
  • Kühleinrichtungen.
15:30 Der Biersommelier Geschmacksmerkmale im Bier

  • Farbe des Bieres
  • Schaum des Bieres
  • Geruchsfaktoren im Bier
  • Antrunk, Vollmundigkeit, Rezenz, Nachtrunk
  • Geschmacksfaktoren im Bier
  • Bierfehler
  • Haltbarkeit des Bieres und Einfluss auf den Geschmack
16:00 – 17:00 Kursende / Fragen bei einem geselligen Bier

Veranstaltungsort

Villa BrewCraft
Reichsbahnstraße 95
22525 Hamburg
Zusätzliche Information
Termin:

28. Oktober 2017, 10:00 Uhr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Intensivbraukurs für Hobbybrauer | 6h”